Verknüpfungen

    Schauen Sie in den Blasenpalast von Pierre Cardin

    Um sich in einer Kreativbranche hervorzutun, müssen Sie ständig von Umgebungen umgeben sein, die Sie inspirieren. Der in Italien geborene französische Modedesigner ruht auf felsigen Klippen über dem Mittelmeer Pierre CardinPalais Bulles („Blasenpalast“) war das perfekt exzentrische Ferienhaus, das seine avantgardistische Arbeit inspirierte.

    Schauen Sie in den Bubble Palace von Pierre Cardin - die berühmtesten Villen an der Côte d'Azur 1

    Cardin war auf der Suche nach einem Sommerrefugium, das zu seinem Stil passen würde; sowohl schick als auch weltraumzeitalter. In Théoule-sur-Mer, auf einer felsigen Klippe im Inneren gelegen Massif de L’Esterel, einer vulkanischen Bergkette mit Blick auf das Mittelmeer in Südfrankreich, fand er ein halbfertiges Haus, das ihm gefiel.

    Dieses hyper-einzigartige Anwesen wurde von einem ungarischen Architekten entworfen Antti Lovag, ein ebenso legendärer Mann auf seinem Gebiet, der ein Haus bauen wollte, das „die frühesten Behausungen der Menschheit in Höhlen nachahmte“.

    Der Bubble Palace wurde für einen französischen Geschäftsmann gebaut, aber er starb mitten im Bau (nicht ganz überraschend, da er zu diesem Zeitpunkt seit fast 15 Jahren im Bau war – seit 1975). Nach dem Tod des ersten Besitzers stürzte Cardin ein und vollendete die Arbeiten im Jahr 1989.

    Schauen Sie in den Bubble Palace von Pierre Cardin - die berühmtesten Villen an der französischen Riviera2 1
    Schauen Sie in den Bubble Palace von Pierre Cardin - die berühmtesten Villen an der Côte d'Azur 2
    Schauen Sie in den Blasenpalast von Pierre Cardin - pierre cardin bubble palace1

    Die geschwungenen Strukturen sind innen und außen gewölbt und ähneln einer Weintraube aus dem Weltraumzeitalter oder einer Reihe von U-Boot-Hülsen. Kombiniert mit dem strahlend blauen Meer, den roten Felsen und vereinzelten Palmen verliert das Haus sein abstraktes Aussehen und macht Platz für unverfälschte High Fashion und den Lebensstil der Reichen und Berühmten.

    Die exzentrische Villa verfügt über eine Wohnfläche von ca. 1.208 m² mit 10 Schlafzimmern, mehr als 10 Badezimmern, mehreren Treppenhäusern, Wohn- und Esszimmern, einer Gourmetküche und vielem mehr. Der Außenbereich verfügt über Terrassen, Springbrunnen und Teiche sowie drei Swimmingpools. Bäume, die in der Region heimisch sind, bilden eine kreisförmige Grenze, während ein Amphitheater mit 500 Sitzplätzen einen Laufsteg für Modeschauen bietet, der den Römern würdig ist.

    Schauen Sie in den Bubble Palace von Pierre Cardin – berühmte Villen an der französischen Riviera

    Auf dem Markt für coole 350 Millionen Euro, was kann man am Bubble Palace nicht lieben? Halbmondförmige Pools treffen auf krummlinige Fenster für Aussichten, die das Beste aus Himmel und Meer machen. Ein Ort, an dem die Küste von Cannes sowohl das Äußere als auch das Innere eines der berüchtigtsten Herrenhäuser Europas widerspiegeln und brechen kann.

    Im Laufe der Jahre hat Bubble Palace viele schicke Partys und Veranstaltungen veranstaltet: MTV veranstaltete dort 2002 die Party zum 40. Geburtstag von James Bond; Dior veranstaltete 2016 eine Indoor/Outdoor-Modenschau. Und Assouline veröffentlichte a Buch vollgestopft mit wunderschönen Bildern aus der Villa und dem Anwesen im Jahr 2012. Bis Bubble Palace verkauft ist, kann das gesamte Anwesen für einen erbärmlichen Betrag gemietet werden 30.000 € pro Nacht.

    Mehr wollen? Hier ist ein Liste berühmter Villen, die Berühmtheiten, denen sie gehörten, und die verrückten Dinge, die dort passierten.

    Der Inhalt ist rechtlich geschützt.

    Haben Sie einen Tipp? E-Mail an [email protected]

    SucheArchivieren
    X
    ar العربيةzh-CN 简体中文nl Nederlandsen Englishfr Françaisde Deutschit Italianopt Portuguêsru Русскийes Español