Shortcuts

    Die besten Märkte

    Es gehört zum kuriosen Charme Frankreichs, dass es keinen perfekteren Markt gibt als den, durch den Sie gerade schlendern. Es besteht immer die Befürchtung, dass Sie nie wieder Himbeeren in einem so tiefen Fuchsia-Ton sehen oder den gleichen Duft von Würstchen mit Knoblauch, Fenchel oder Comte-Käse wahrnehmen werden.

    Die besten Märkte - beste Märkte Côte d'Azur3

    Die Märkte in den Altstädten der französischen Riviera sind im Grunde das pulsierende Herz jeder Stadt. Sie sind lebhafte Orte, an denen die Einheimischen ihre täglichen Produkte bekommen und „Bonjour!“ Sagen. zu ihren Nachbarn, während eifrige Touristen zuschauen, neugierig auf die täglichen Aktivitäten der Einheimischen und versuchen, das Gefühl des täglichen Lebens an der Riviera einzufangen.

    Auf den Märkten an der französischen Riviera gibt es viel zu sehen und zu bekommen. Von Kunsthandwerk, Textilien, Antiquitäten, handgefertigten Lavendelprodukten, Blumen, frischem und getrocknetem Obst, Gemüse und Fisch finden Sie fast alles, was Sie sich vorstellen können.

    Die besten Märkte - beste Märkte Côte d'Azur2

    Für diesen Leitfaden haben wir uns nur auf die allerbesten Märkte konzentriert, die das ganze Jahr über mindestens zweimal pro Woche stattfinden. Wenn Sie mehr wollen, können Sie sich unsere vollständige Liste ansehen Französische Flohmärkte und Anleitung zu die besten Orte, um Shopping-Angebote zu finden.

    Wie die meisten provenzalischen Märkte sind die Märkte der Côte d'Azur die Art von Ort, an dem Sie sich fragen werden, wie Sie es jemals schaffen werden, sich wieder in einen großen Kaufladen zu Hause zu schleppen. Hier blicken Sie auf Türme aus pastellfarbenen Jasmin-, Lavendel- und Rosenblütenmarmeladen, gehen an Behältern vorbei, die mit aromatisiertem Meersalz stöhnen, neben Terrakottaschalen mit salzigen Oliven und Zitronenconfit, zu Körben mit violetten Artischocken, die von ihren noch anhaftenden Blättern in den Schatten gestellt werden.

    In dieser ikonischen Riviera-Liste geben wir Ihnen die besten Märkte, die Sie während Ihrer Reise an die wundervolle und lebhafte Côte d'Azur besuchen sollten:

    Nice: Die Saleya Food, Plants & Crafts Markets

    Die besten Märkte - die besten Märkte schön
    saleya ist vier Märkte in einem Raum

    Einer der berühmtesten Märkte an der französischen Riviera ist der im Herzen der Altstadt Nice. Der Cours Saleya-Markt ist ein großer, authentisch mediterraner Markt. Dieser Markt wurde vom Nationalen Rat für Kochkunst als einer der besten Märkte Frankreichs eingestuft und bietet die frischesten und regionalsten Zutaten der Stadt.

    Gestreifte Markisen beherbergen farbenfrohe Blumen wie Dahlien und Geranien und Kunden können einen Stand nach dem anderen mit Bio-Gemüse, Obst und Käse durchstöbern. Stände spenden auch an den heißesten Sommertagen Schatten und Sie sind von den Straßen des alten Nice umgeben. Verhandlungen sind willkommen, wenn nicht erwartet.

    Dieser Markt hat mehrere Gesichter:

    Der Lebensmittelmarkt

    Hier finden Sie frische lokale Produkte aus dem Inland Nice. Es herrscht eine warme und lebendige Atmosphäre voller Farben und Düfte. Reihe um Reihe locken Gewürze. Es gibt Weintrauben in der Größe von Golfbällen und Oliven, die in der Sonne glitzern. Sobald die Mittagskanone losgeht, sind die Verkäufer bereit zu verhandeln, um das Maximum zu verkaufen, bevor der Markt um 13 Uhr schließt.

    Der Pflanzen- und Blumenmarkt

    Der Blumenmarkt wird vom französischen Nationalrat für kulinarische Künste als einer der besonderen Märkte des Landes eingestuft. Auf diesem Markt erwachen Blüten in allen Farben und Formen zum Leben. Es ist voll von farbenfrohen Blumensträußen, Pflanzen und exotischen Blumen, die die Luft mit angenehmen Düften erfüllen.

    Der Kunsthandwerkermarkt

    Im Sommer schläft der Cours Saleya nie und abends verwandelt er sich in einen Sommernachts-Kunsthandwerksmarkt. Die Regel ist, dass alles vom lokalen Künstler handgefertigt oder bemalt werden muss, wodurch massenproduzierter Schmuck glücklicherweise eliminiert wird. Es sorgt für eine schöne festliche Atmosphäre, umgeben von den Cafétischen und Restaurants.

    Der Antiquitätenmarkt

    Montags verwandelt sich der Cours Saleya in einen weitläufigen Antiquitätenmarkt oder „Brocante“, auf dem Sie eine große Auswahl an Antiquitäten, Sammlerstücken und faszinierendem französischem Trödel finden.

    Die besten Märkte - die besten Märkte der schönen französischen Riviera
    Öffnungszeiten Lebensmittelmarkt: Dienstags bis sonntags von 6 bis 13 Uhr (montags geschlossen).
    Öffnungszeiten Blumenmarkt: Dienstags bis sonntags von 6.00 bis 17.30 Uhr (montags und sonntagnachmittags geschlossen).
    Öffnungszeiten des Kunsthandwerksmarktes: Vom 1. Juni bis 30. September, täglich von 18 Uhr bis Mitternacht.
    Öffnungszeiten des Antiquitätenmarktes: Montags von 7.00 bis 18.00 Uhr (aber sie fangen kurz nach 16.00 Uhr an zu packen).
    Mehr Informationen: Marktdetails auf der offiziellen Nice-Website.

    Insidertipp: Wenn Sie auf der Suche nach Meeresfrüchten sind, schnappen Sie sich eine Tüte Austern, Seeigel oder Bulots (Meeresschnecken) auf dem Libération Market, der nur Einheimischen vorbehalten ist . Erfahren Sie mehr über die Feinschmeckergerichte, für die Nice bekannt ist.

    Antibes: Der provenzalische Markt

    Die besten Märkte – Leitfaden für die besten Märkte in Antibes 1

    Im Herzen der Altstadt bietet der historische überdachte Lebensmittelmarkt von Cours Massena eine wunderbare Mischung aus frischen Lebensmitteln und Gemüse, Käse, Oliven und Olivenöl, Wurstwaren und vielem mehr. Die Außenstände sind für Praktizierende und Kaufleute; Menschen mit großen Gärten oder Kleinbetrieben laufen durch das Zentrum.

    Obwohl die Preise hier steil werden können, ist es ein guter Ort, um einige ausgezeichnete lokale Produkte wie Obst, Blumen, Gemüse, Fleisch, Käse, Gewürze, Kräuter, Fisch und Wurst zu sehen. Sie werden sicher einige fantastische Kostproben von Produkten der traditionellen provenzalischen Küche und feine lokale Olivenöle, Kräuter und Früchte mitnehmen können.

    Öffnungszeiten der provenzalischen Marken: Es ist täglich von 6 bis 13 Uhr geöffnet (außer montags im Winter).

    Schauen Sie sich unsere an Führer nach Antibes.

    Saint Tropez: Place des Lices

    Die besten Märkte - St. Tropez Place des Lices 1

    Der Markt Place des Lices im Zentrum von Saint-Tropez ist ein fabelhafter Markt, auf dem eine große Auswahl an Lebensmitteln verkauft wird, darunter Gebäck, Brot, Wurst, Käse, Oliven, Kräuter, Gewürze, Obst, Gemüse und Blumen. Die Bewohner von Saint Tropez beziehen ihr frisches Obst und Gemüse von diesem Markt.

    Es gibt auch einen guten Antiquitätenmarkt für Souvenirjäger. Hier finden Sie auch tolle Schnäppchen für T-Shirts, Taschen und andere Accessoires im typischen Stil der französischen Riviera. Sie können edles Gepäck, Stoffe und Möbel oder schöne Kleinigkeiten wie alte Dosen, Weingläser, Teller, Wohnaccessoires, Antiquitäten, Spiegel, Vintage-Poster, Gemälde und Kunsthandwerk erwerben. Dies ist ein High-End-Markt, auf dem Sie Artikel von guter Qualität finden (es gibt keinen klebrigen Plastikmüll).

    Öffnungszeiten des Marktes von Saint Tropez: Dienstags und samstags von 8 bis 13 Uhr.

    Schauen Sie sich unsere an Reiseführer für St. Tropez und zu ihrem einmal pro Jahr Großer Straßenverkauf, la Grande Braderie.

    Monaco: Condamine-Markt

    Die besten Märkte – Monaco Reiseroute Markt 1
    Ein großartiger Ort für Produkte und Pflanzen

    Die terrakottafarbenen Plätze auf dem Markt von Marche de la Condamine an der Place d'Armes dienen als „anderes Gesicht“ des extravaganten Monaco. Dieser Markt ist eine der authentischsten lokalen Erfahrungen, die man bei einem Besuch des Fürstentums machen kann.

    Monegassische und andere regionale Spezialitäten sind ebenfalls erhältlich. Sie finden die Nasswaren wie Fleisch und Fisch in der Halle, während Obst und Gemüse auf den Straßen liegen. Es gibt auch zwei Stände, an denen sowohl Topf- als auch Schnittblumen verkauft werden. Erwarten Sie jedoch kein Schnäppchen – die Preise sind viel höher als in den Supermärkten.

    Ein Teil des Condamine-Marktes, der „Gourmet Hall“ genannt wird (das große Gebäude mit vielen Lebensmittelverkäufern im Inneren), ist der Ort, an dem die Einheimischen nach der Arbeit schnell mit Freunden einen Happen essen oder als Familie zusammen essen.

    Marken De La Condamine Öffnungszeiten: Jeden Tag von 7 bis 15 Uhr. Die Gourmethalle ist von Dienstag bis Samstag von 18:00 bis 21:30 Uhr geöffnet.

    Lernen mehr über Monaco und sehen Sie sich unseren Leitfaden an die besten Einkaufsmöglichkeiten in Monaco.

    Villefranche-sur-Mer: Jardin François Binon

    Die besten Märkte - beste Märkte Villefranche sur Mer
    Wahre Schätze findet man auf dem sonntäglichen Flohmarkt

    Dieser provenzalische Markt ist in Jardin Binon geöffnet. Es widmet sich dem Verkauf lokaler Produkte und Delikatessen wie Oliventapenade, lokalem Käse und Paella. Auf dem Samstagsmarkt werden auch Artikel wie Kleidung und Schmuck verkauft.

    Der Jardin Fançois Binon verwandelt sich jeden Sonntag in einen Flohmarkt und einen Antiquitätenbasar, auf dem Menschen aus der ganzen Riviera alte Tourismusplakate, Haushaltswaren, Silberwaren, Schmuck usw. finden.

    Öffnungszeiten des Bauernmarktes: Der Markt ist mittwochs und samstags von 8 bis 13 Uhr geöffnet.
    Flohmarkt / Antiquitätenbasar: Sonntags ganztägig geöffnet.

    Schauen Sie sich unsere an Reiseführer für Villefranche-sur-Mer.

    Cannes: Forville-Markt

    Die besten Märkte - cannes travel besten Märkte

    Der Markt von Forville ist überdacht, aber auch Fußgängerzone, und Sie finden ihn in der Nähe der berühmten La Croisette und am Fuße der Altstadt, Le Suquet.

    Es bietet saisonales Bio-Gemüse, frische Meeresfrüchte und handgemachte regionale Köstlichkeiten. Aufschnitt ist erhältlich, wie Kuttelwürste, Schinken und getrocknete Würste. Viele Stände verkaufen auch Spezialitäten der italienischen Küche wie Ravioli Nicois, provenzalische Nudelsaucen und köstliche Polenta.

    Montags findet statt Lebensmittelmarkt ein ganztägiger statt Flohmarkt verkaufe viele verschiedene Arten von Schmuckstücken.

    Öffnungszeiten des Marktes Cannes Forville: Der Markt ist dienstags bis sonntags von 7 bis 13 Uhr geöffnet.
    Öffnungszeiten des Flohmarkts von Forville: Montags von 7 bis 13 Uhr.

    Schauen Sie sich unsere an Reiseführer für Cannes und wohin Einkaufen in Cannes.

    Einen Block vom Forville Market entfernt, im alten Hafen An den Wochenenden von 7.00 bis 17.30 Uhr finden Sie einen Kunst-, Vintage-Kleidungs- und Antiquitätenmarkt.

    Die besten Märkte - am besten der alte Hafenmarkt von Cannes
    Der Wochenendmarkt im alten Hafen

    Andere große Märkte

    Die besten Märkte - Antiquitätenmärkte Côte d'Azur brocante 1

    Für diesen Leitfaden haben wir uns nur auf die allerbesten Märkte konzentriert, die das ganze Jahr über mindestens zweimal pro Woche stattfinden. Wenn Sie mehr wollen, können Sie sich unsere vollständige Liste ansehen Französische Flohmärkte und Anleitung zu die besten Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem sollten Sie sich das nicht entgehen lassen massiver, begehrter Jahresverkauf in Saint-Tropez.

    Zu vermeidende Märkte

    Die besten Märkte – Côte d'Azur ist ein Einkaufsparadies 1
    Der Markt in Frejus verkauft meist uninteressante Produkte aus China

    Während es an der französischen Riviera viele erstaunliche Märkte gibt, gibt es auch viele, die von Verkäufern überrannt wurden, die billige Waren aus China feilbieten. Auf dieser Seite finden Sie eine regelmäßig aktualisierte Liste der Märkte, die Sie meiden sollten.

    Der Inhalt ist rechtlich geschützt.

    Haben Sie einen Tipp? E-Mail an [email protected]

    SucheArchivieren
    X
    ar العربيةzh-CN 简体中文nl Nederlandsen Englishfr Françaisde Deutschit Italianopt Portuguêsru Русскийes Español