Shortcuts

    Die charmantesten Städte

    Egal, ob Sie auf der Suche nach einem Tag sind, der mit Rosé beginnt (und endet). Promi-gefüllter Strandclub Oder bevorzugen Sie einen abgelegeneren Rückzugsort am Meer oder in einem historischen Dorf? Iconic Riviera informiert Sie über die besten Orte, an denen Sie alles finden, was Sie suchen.

    Die französische Riviera ist übersät mit versteckten Schätzen voller lokaler Geschichte, ausgezeichneter Küche und Rückzugsorten für Künstler. Fahren Sie vom geschäftigen Treiben am Wasser ins Landesinnere und erkunden Sie Städte voller reicher mediterraner Kultur, wo unberührte Weinberge sich an die Hügellandschaft schmiegen und eine Reihe handwerklicher Aktivitäten endlosen Reiz bieten.

    Diese dramatische, abwechslungsreiche und malerische Gegend beherbergt zahlreiche „Dörfer perchés“. Alte Bergstädte voller blühender Gemeinden, in denen abgeschiedener Luxus mit Geschichte verschmilzt. Solche einzigartigen Enklaven der Inspiration strahlen in der Tat eine unnachahmliche Anziehungskraft aus, die bereit ist, die Sinne derjenigen zu verzaubern und zu betören, die zum Entdecken kommen.

    Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum die Städte an der französischen Riviera so viele Künstler, Prominente, Sonnenhungrige und Jetsetter anziehen:

    Küstenstädte an der französischen Riviera

    Henri Matisse summed up the appeal of Nice thus: ‘Do you remember the light through the shutters?’ he said. ‘It came from below, as if from theater footlights. Everything was fake, absurd, amazing, delicious.’ But Nice isn’t the only absurdly glamorous city on the French Riviera. The following are the list of the main French Riviera cities along with links to travel guides:

    Monaco

    Die schönsten Städte – Reiseführer für Monaco, Französische Riviera

    Dieses kleine, unabhängige und sehr Das internationale Fürstentum an der französischen Riviera ist bekannt für seinen luxuriösen und extravaganten Lebensstil. Monaco ist so reich und voller Milliardäre dass es nicht einmal die Armutsraten misst – es gibt keine Obdachlosen oder armen Menschen. Um in Monaco komfortabel leben zu können, benötigen Sie entweder einen großen Treuhandfonds oder ein Einkommen von mindestens 250.000 Euro pro Erwachsenem.

    Monte Carlo, Monacos schillerndster und berühmtester Bezirk, ist voller Fünf-Sterne-Luxushotels, exotische Supersportwagen, hochwertig Designer-Boutiquen, und das berühmte Casino de Monte-Carlo.

    Finden Sie auf unserer Monaco Reiseführer.

    Nice

    The Most Charming Towns - Nice travel guide french riviera 1

    Nice is a love-it-or-hate-it city. To some, it’s a true Mediterranean jewel and the unofficial capital of the French Riviera, and to others it doesn’t hold a candle to its far more luxurious and glamorous sister, Cannes. If you’re looking for luxury, you won’t find it here (especially if you’re used to 5-star hotels), but if you want to experience real-life grit in the South of France, then Nice is the place to do that.

    Nice is rich in history, heritage, Gastronomie, und Kultur. Mit seiner berühmten Promenade entlang der Küste, den berühmten Kiesstränden, den Restaurants am Meer usw herausragender und vielseitiger Outdoor-Markt (wohl der beste Markt in Südfrankreich).

    In der Stadt, die einst von glamourösen Aristokraten bevorzugt wurde, ist das prächtige Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert ein Muss Musée Matisse. In der Heimat des Meisters selbst sind mehrere seiner Hauptwerke ausgestellt – sowohl Kunstliebhaber als auch Uneingeweihte werden begeistert sein. Eine weitere Überraschung ist das Schöne Franziskanerkloster aus dem 16. Jahrhundert, gefüllt mit Hunderten von Kunstwerken, einem kleinen Museum und makellosen Gärten.

    Finden Sie auf unserer Nice Reiseführer.

    Cannes

    Die schönsten Städte – Reiseführer für Cannes

    Wir alle kennen diese „zeitlose“ Stadt in Südfrankreich wegen ihrer Verbindungen zu Prominenten und Milliardären. Diese Stadt liegt in der Sonne und wird seit über 150 Jahren von den Reichen und Berühmten besucht. Es strahlt einfach nur Glamour aus, während die Pracht der postkartenschönen Küstenpromenade von La Croisette und die Belle-Epoque-Gebäude die aristokratische Geschichte widerspiegeln.

    Cannes ist voll von luxuriösen Hotels und Restaurants und dem jährlichen Filmfestspiele von Cannes ist ein unverzichtbares Ereignis. Aber Cannes hat mehr zu bieten als die roten Teppiche und Berühmtheiten, die viele an diesen kosmopolitischen Ort in Frankreich locken. Cannes verbindet Tradition und Moderne, um viele, von Scheichs bis zu Neureichen, zu faszinieren, um seine Schönheit zu sehen.

    Auch heute noch ist Cannes die Heimat international wohlhabender Persönlichkeiten, die den zahlreichen Designer-Boutiquen, schicken Bars und luxuriösen Hotels der Stadt eine bereitwillige Kundschaft bieten. In Cannes gibt es viele Gourmetrestaurants mit Terrassen, die sich auf die Straße erstrecken, und schicke Strandclubs, die köstliche Cocktails in der Sonne servieren. Im Sommer können Sie in der Nähe eine Yacht chartern Lérins-Inseln. Kein Wunder, dass Cannes zum Spielplatz der Reichen und Berühmten geworden ist.

    Finden Sie auf unserer Reiseführer Cannes.

    Antibes & Juan-les-Pins

    Die schönsten Städte – Antibes Reiseführer Frankreich

    Antibes ist eine beliebte Küstenstadt an der französischen Riviera mit Stränden und natürlichen Buchten. Es ist bekannt für seine von Stadtmauern aus dem 16. Jahrhundert umgebene Altstadt mit dem sternförmigen Fort Carré, das Luxusyachten überblickt, die im Yachthafen Port Vauban vertäut sind. Mit Sehenswürdigkeiten voller Historie und Moderne, kombiniert mit angesagten Nachtclubs, Stränden und Casinos, ist dieser Ferienort ein Muss an der Côte d'Azur.

    Die bewaldete Halbinsel Cap d'Antibes mit ihren prächtigen Villen trennt Antibes von Juan-les-Pins, einem schicken Ferienort mit pulsierendem Nachtleben Musikfestival Jazz à Juan.

    Finden Sie auf unserer Antibes & Juan-les-Pins Reiseführer.

    Die französischen Inseln

    Die französische Riviera ist nicht gerade für ihre Inseln bekannt, doch nur einen Steinwurf vom Glanz und Glamour von Cannes und Saint Tropez entfernt liegen ruhige Archipele von außergewöhnlicher mediterraner Schönheit, wo Sie durch Pinienwälder und hügelige Weinberge schlendern und alte Festungen erkunden können und Klöster und sonnen Sie sich an weichen Sandstränden in klaren türkisfarbenen Buchten.

    Korsika

    Die schönsten Städte – Korsika Reiseführer 1

    Korsika ist im wahrsten Sinne des Wortes eine wilde Insel. Die alten Griechen segelten in die schillernden türkisfarbenen Buchten Korsikas und erklärten die Insel zu „Kalliste“, der schönsten Insel. Für Henri Matisse war es ein „wunderbares Land“, in dem „alles Farbe und alles Licht ist“.

    Gesegnet mit Klippen und Grotten am Meer, schroffen Bergen, erhabenen Schluchten und sonnenverwöhnten weißen Stränden, strotzt die Insel vor Landschaften, die die Linse eines Fotografen zum Schmelzen bringen könnten. Korsika ist eine Insel mit vielen Mikroregionen, und im Laufe eines halben Tages können Sie von üppigen und bewaldeten Bergen über felsige Schluchten bis hin zu Buchten mit glitzerndem Meer und weichem Sand reisen. Es können Ihre Alpen, Ihre Adirondacks und Ihr Aruba sein.

    Finden Sie auf unserer Reiseführer Korsika.

    Die Lerins-Inseln

    Die schönsten Städte – Reiseführer zu den Lerininseln 1

    Die wunderschönen und unberührten Lerins-Inseln (Îles de Lérins) vereinen Freizeit und Entspannung und locken viele Touristen aus Cannes und anderen großen Städten der französischen Riviera an. Wenn Sie auf den Lerins-Inseln an Land gehen, werden Sie das Gefühl haben, in eine einfachere Zeit zurückversetzt zu sein, als die Gegend noch ein verschlafener Ort war, an dem Mönche und Fischer lebten und der vom Rhythmus sonniger Tage und dem Zirpen der Zikaden im Sommer beherrscht wurde.

    Sie sind reich an einer einzigartigen Geschichte, gepaart mit historischen Stätten, wunderschönen Panoramen und natürlichen Besonderheiten. Nur eine 15-minütige Fahrt mit der Fähre entfernt, aber scheinbar eine andere Welt abseits der Hektik der Partystädte an der französischen Riviera, ist dieses Inselpaar ein perfekter Zufluchtsort für Touristen. Auf den Inseln sind keine Autos erlaubt und es gibt nur wenige Einwohner. Wenn Sie sich also jemals gefragt haben, wie die Côte d'Azur aussah, bevor an der Küste die großen Hotels und Apartmentblöcke entstanden, müssen Sie unbedingt die bezaubernden Inseln der Côte d'Azur besuchen Französische Riviera.

    Siehe unsere Reiseführer für Lerins-Inseln.

    Kleine Küstenorte

    Die Küste der französischen Riviera glänzt mit wunderschönen Ferienorten, die mit verlockenden Stränden und malerischen Landschaften aufwarten. Nachfolgend finden Sie die Ferienorte der französischen Riviera und die entsprechenden Links für Reiseführer:

    Saint Tropez

    Die bezauberndsten Städte – Reiseführer für St. Tropez2

    Saint-Tropez ist eine kleine Stadt, die auf den ersten Blick recht traditionell wirkt. Allerdings ist diese Stadt weltweit als eines der glamourösesten Zentren für Luxus, gigantische Yachten und luxuriöse Sportwagen weltweit bekannt. Seinen Erfolg verdankt es vor allem Brigitte Bardot und dem 1957 in Saint-Tropez gedrehten Film „And God Created Woman“, der Bardot für eine ganze Generation zum Sexsymbol machte. Reisen Sie zu diesem Lieblingsort von Jetsettern und Künstlern und erleben Sie einen modischen Ausflug an die französische Riviera.

    In Saint-Tropez koexistieren zwei sehr unterschiedliche Lebensstile gleichzeitig. Einerseits konzentrieren sich Ruhm, Reichtum und Prunk auf das Hafengebiet, wo große Schiffe, Ferraris, legendäre Nachtclubs und Luxusgeschäfte vorherrschen. Andererseits verfügt die Stadt auch über eine malerische, ruhige Gegend, in der ein beschaulicherer Lebensstil vorherrscht. Es sind die Viertel, in denen die Einheimischen leben.

    Finden Sie auf unserer St Tropez Reiseführer.

    Menton

    Die schönsten Städte – Reiseführer für Menton, Frankreich

    Die Küstenstadt Menton, die letzte Station an der Côte d'Azur vor Italien, bietet einen Einblick in das gehobene Leben in den Großstädten an der Riviera, bevor die Bauträger einzogen. Mit ihren pastellfarbenen Villen und dem schönen alten Hafen ist sie das auch eine der fotogensten Städte an der gesamten Küste.

    Viele sagen, dass Menton die italienischste aller Städte an der französischen Riviera ist, die für ihre ganzjährigen 355 Sonnentage und die blühende Vegetation bekannt ist. Angesichts der Nähe zur italienischen Grenze können wir verstehen, warum. Tatsächlich gilt Menton als die wärmste Stadt an der französischen Riviera, was der Grund für ihre Beliebtheit während der Belle Époque war, als britische Besucher und russische Fürsten in die Stadt strömten und in einer magischen Umgebung Luxushotels und Villen gebaut wurden.

    Finden Sie auf unserer Menton Reiseführer.

    Villefranche-sur-Mer

    Die schönsten Städte – Jean Cocteau Villefranche2

    Mit seinen farbenfrohen Gebäuden, Restaurants am Meer und der hervorragenden Lage dazwischen Nice und MonacoVillefranche-Sur-Mer ist für erfahrene Touristen ein Muss. Es liegt in der Nähe von allem und ist dennoch ruhig und charmant. Vielleicht besitzen Rock-and-Roll-Könige wie Keith Richards und Tina Turner hier Villen.

    Mit traumhaften Landschaften, exquisiten Restaurants, historischen Stätten und sogar lokalen dörflichen Besonderheiten bewahrt diese idyllische Stadt das für die Riviera typische authentische mediterrane Flair – für viele ist es jedoch eher eine italienische als eine französische Atmosphäre. Die meisten Gebäude stammen aus dem 12. und 13. Jahrhundert und die Häuser sind in leuchtenden provenzalischen Farben gestrichen. Blumen verschönern die Balkone und Fassaden, die den Hügel hinunter bis zum Meer und zum Uferkai reichen.

    Finden Sie auf unserer Reiseführer für Villefranche-Sur-Mer.

    Beaulieu-sur-Mer

    Die charmantesten Städte - Beaulieu sur Mer Strand 1

    Beaulieu-sur-Mer bedeutet auf Französisch „schöner Ort am Meer“. Eine genaue Beschreibung. Ein gar nicht so versteckter Zufluchtsort mit einem Hauch von Belle Époque und wunderschönen Gärten direkt am Meer. Viele Mitglieder des Königshauses und Persönlichkeiten haben diesen Ort mit unaufdringlichem Glamour besucht. Bei einem Rundgang werden Sie in die glorreiche Vergangenheit zurückversetzt, während Sie die historischen und luxuriösen Bauwerke bewundern. Blumen in leuchtenden Farben parfümieren die Luft und anmutige Palmen säumen die Gärten am Meer. Magnolienbäume, Parasolkiefern und Zypressen wachsen reichlich. Die drei Hauptstraßen sind übersät mit Zitrusbäumen, die reife Früchte tragen.

    Finden Sie auf unserer Reiseführer Beaulieu-sur-Mer.

    Hochgelegene historische Dörfer

    Zwar ist die Küstenregion an der Côte d’Azur immer noch ein Paradies für Show-Profis, ein Ort schillernder Spektakel und bravouröser Darbietungen, doch im Landesinneren gibt es auch ruhigere, authentischere Vergnügungen.

    Sobald die Temperaturen steigen, machen sich die Bewohner auf den Weg in die Berge, um durch kühle Wälder aus Trüffeleichen zu wandern, in Wasserfällen zu schwimmen und etwas zu trinkenrosé en piscine(mit Eiswürfeln) auf einem schattigen Dorfplatz. Sie besteigen eine Fähre zur Ile Saint-Honorat, um zum Mittagessen frische, gegrillte Jakobsmuscheln zu genießen, oder fahren nach Théoule-sur-Mer, um in einer der kleinen Buchten entlang der zerklüfteten Küste zu schwimmen.

    Mittelalterliche Türme, Stadtmauern und Burgen sind die Hauptattraktionen der hochgelegenen Dörfer an der Côte d'Azur. Aber das ist noch nicht alles. In den Atemzügen zwischen den Städten finden Sie die wahre Essenz der französischen Riviera.

    Straßen auf Klippen führen Sie durch sanfte Hügel mit Lavendelfeldern, Weinbergen und Olivenhainen vor der Kulisse dieses strahlenden Blaus. Besuche in diesen Dörfern sind die ideale Ergänzung zu einem Tag zwischen Strand und größeren Städten. Während steinerne Dolmen die Vorgeschichte der Côte d'Azur kennzeichnen, ist die römische Kolonisierung in einer Reihe bemerkenswerter Stätten noch immer zu finden.

    Nachfolgend finden Sie eine Liste der am besten gelegenen Dörfer an der französischen Riviera und die Links zu den jeweiligen Reiseführern, die Sie entdecken können:

    St. Paul de Vence

    Die charmantesten Städte – Reiseführer Vence, Frankreich 1

    Sein Ruf als berühmtes Künstlerparadies ist so hoch wie seine Mauern. Das Kopfsteinpflaster, die alten Stadtmauern, zahlreichen Kunstgalerien und Backsteinhäuser sind lediglich Fassaden für die Überraschungen, die die Stadt in sich birgt.

    Es beschränkt sich nicht nur auf visuelle Köstlichkeiten, sondern auch der Ruf für kulinarischen Einfallsreichtum lockt Besucher in Scharen an die Côte d’Azur, um eine Vielzahl köstlicher und farbenfroher Gerichte zu probieren, die durch die Begleitung preisgekrönter Weine und lokaler Käsesorten noch verstärkt werden. Die Wertschätzung für Essen und gutes Essen liegt jedem französischen Mann und jeder französischen Frau im Blut, wobei hervorragende regionale Zutaten mit Stolz angebaut werden. Kein Wunder, dass viele berühmte Köche aus diesem Genießerzentrum stammen und ihre Gastronomie auf der ganzen Welt geschätzt wird.

    Finden Sie auf unserer St Paul de Vence Reiseführer.

    Èze

    Die bezauberndsten Städte – Reiseführer für Eze Village21

    425 Meter über dem azurblauen Meer gelegen, strahlt der ländliche Charme des antiken Èze aus. Rund um die Ruinen einer Burg aus dem 12. Jahrhundert erstreckt sich ein kompliziertes Labyrinth mittelalterlicher Straßen voller Kunsthandwerksboutiquen und Kunstausstellungen. Mit Blick auf prächtige, mit leuchtenden Bougainvilleen geschmückte Villen ist der Jardin Exotique eine Oase der Ruhe, ganz zu schweigen vom Traum eines Gartenbauers, vollgepackt mit einer Vielzahl von Kakteen, Zitrusbäumen und tropischen Pflanzen.

    Einheimische nennen Èze a Dorfmuseum (Museumsdorf) und Dorf der Kunst und Gastronomie (Dorf der Kunst und Gastronomie). Seine mittelalterlichen Strukturen harmonieren gut mit Geschäften, Kunstgalerien, Hotels und Restaurants. Das atemberaubende Chateau Eza Hotel, ein abgelegenes, 400 Jahre altes Anwesen und ehemalige Residenz eines schwedischen Prinzen, ist ein gastronomisches Paradies und bietet ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Gourmet-Erlebnis auf der eleganten Terrasse hoch über dem glitzernden Mittelmeer. Für sein überaus gastronomisches Essen ist das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete La Chevre d'Or weltberühmt.

    Siehe unsere Eze Reiseführer.

    Mougins

    Die charmantesten Städte – Mougins, Frankreich Reiseführer2 1

    Mougins ist zum beliebtesten kulinarischen und kulturellen Ausflugsziel der Briten geworden und hat daher eine große englischsprachige Bevölkerung. Mougins, das einen spektakulären Blick über Cannes und Grasse bietet, erhebt sich in einer Spirale bezaubernder Kopfsteinpflasterstraßen. Ein äußerst attraktiver Aspekt des Dorfes sind die Bäume, die durch die Restaurantterrassen am Hauptplatz wachsen und dort eine ganz eigene künstlerische Note hinterlassen.

    Das historische Zentrum ist voller malerischer Gassen, die mit Springbrunnen und Statuen geschmückt sind, während sich Künstlerateliers in die Kulisse üppiger Gärten einfügen. Mougins wurde von vielen Künstlern und Berühmtheiten wie Yves Saint Laurent, Christian Dior, Man Ray und Winston Churchill besucht und bewohnt und beherbergt heute 30 Kunstgalerien und Museen. Der berühmteste Bewohner, Pablo Picasso, verbrachte die letzten 12 Jahre seines Lebens hier.

    Mougins ist als Zentrum der Gastronomie bekannt und beherbergt eine Vielzahl hervorragender Restaurants, darunter solche mit Michelin-Sternen, in denen große Köche wie Roger Vergé und Alain Ducasse Restaurants leiteten.

    Finden Sie auf unserer Mougins Reiseführer.

    Cagnes

    The Most Charming Towns - cagnes sur mer travel guide

    „Die Stadt des Kunsthandwerks“, die Zitronenstadt und einer der beliebtesten Schauplätze von Künstlern und Malern, lädt diese hübsche alte Bergstadt zu einem gemütlichen Besuch ein. Im Laufe der letzten etwa 100 Jahre haben sich eine lange Liste von Künstlern wie Modigliani, Renoir und Soutine in Cagnes verliebt, und die vielen Ateliers in der Altstadt zeugen von einer kreativen Gemeinschaft.

    Der älteste Teil der Stadt (und der einzige sehenswerte Teil) liegt auf einem Hügel, 10 Autominuten vom Meer entfernt. Es ist ein verstecktes Juwel: eine weniger touristische und weniger geschäftige Alternative zu anderen mittelalterlichen Städten an der französischen Riviera, aber genauso charmant.

    Finden Sie auf unserer Cagnes-Reiseführer.

    Roquebrune

    The Most Charming Towns - Cap Martin Roquebrune travel guide3

    Die Altstadt von Roquebrune und das Küstengebiet von Cap Martin sind im Grunde die Vororte von Monaco. Cap-Martin ist ein perfekter Zufluchtsort vor dem städtischen Glanz Monacos (tatsächlich hatte Karl Lagerfeld ein Ferienanwesen in Cap Martin). Die Stadt ist charmant und das Cap bietet einen schönen Naturspaziergang entlang der Küste.

    Als eines der mittelalterlichen Hochdörfer erhebt sich Roquebrune auf eine Höhe von bis zu 300 Metern. Die historische Architektur und die Denkmäler sind ein angenehmer Leckerbissen für Geschichtsliebhaber. Es gibt mittelalterliche und sogar prähistorische Attraktionen mit prächtigen Villen und avantgardistischen Bauwerken, die das Erlebnis jedes Besuchers ausgleichen.

    Finden Sie auf unserer Reiseführer für Roquebrune und Cap Martin.

    Der Inhalt ist rechtlich geschützt.

    Haben Sie einen Tipp? E-Mail an [email protected]

    SucheArchivieren
    X
    ar العربيةzh-CN 简体中文nl Nederlandsen Englishfr Françaisde Deutschit Italianopt Portuguêsru Русскийes Español