Shortcuts

    Die Monte-Carlo-Oper

    Die Monte-Carlo-Oper - Monte Carlo Monaco Opera Casino Guide
    Die Monte-Carlo-Oper befindet sich im hinteren Teil des Casinos gegenüber dem Hafen

    Monacos Opernhaus, auch als Salle Garnier bekannt, ist ein Konfekt neoklassizistischer Pracht neben dem Monte Carlo Casino. Die Saison dauert von Oktober bis April.

    Dank einer kürzlich erfolgten Renovierung des Salle Garnier im Wert von 34 Millionen US-Dollar ist das Spektakel der Opernsaison in Monte Carlo steigt zu neuen Höhen. Über 80,000 goldene Blätter wurden auf Gemälde und Formteile aufgebracht, ein fünf Tonnen schwerer Kronleuchter wurde komplett umgebaut, und die Fenster mit Blick auf das Mittelmeer wurden zum ersten Mal geöffnet. Damit ist dies das einzige Opernhaus der Welt, das Außenansichten von innen bietet Konzertraum.

    Der Veranstaltungsort beherbergt auch die Monte-Carlo Jazzfestival, das jeden November große Namen anzieht, um auf seiner Bühne zu spielen.

    Die Monte-Carlo-Oper - Monaco Monte Carlo-Opernkunst
    im Opernhaus

    Geschichte des Opernhauses von Monte Carlo

    1866 wurde ein kleines Theater im Casino eingeweiht. Die Bühne war so klein, dass es keine ehrgeizigen Shows gab. Die erste Show war eine Operette in einem Akt von Offenbach, Le 66, die den bescheidenen Beginn des monegassischen lyrischen Lebens am 10. Dezember 1867 markierte.

    Für einige Jahre beschränkte sich das Repertoire auf leichte Werke: Operetten von Charles Lecocq oder Victor Massé. 1873 wurden die ersten Opern aufgeführt: Der Traum einer Mittsommernacht, Romeo und Julia, Faust, Don Pasquale… Noch nichts sehr Herrliches, da anstelle der gesamten Oper nur ausgewählte Szenen mit einfachen Bühnen und minimaler Besetzung aufgeführt wurden. "Eine Notwendigkeit, die ihre Entschuldigung in der beengten Lage der Bühne, den Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von Chorsängern in dieser Phase, der Jahreszeit und der Abfahrtszeit der Züge findet", bedauerte die Journal de Monaco.

    Das größere Theater, wie wir es jetzt kennen, wurde auf das gebaut Monte-Carlo Casino im Winter 1879. Charles Garnier, der Architekt des Pariser Opernhauses, war dafür verantwortlich, dem Casino einen Konzertsaal hinzuzufügen, der diesen Namen verdient. Die Bauarbeiten begannen im Juni 1878 und dauerten nur 8 Monate und 16 Tage, von der Verlegung der ersten Grundsteine ​​bis zu den fertigen Gemälden an der Gewölbedecke. Möglich wurde diese Rekordzeit durch Nachtbeleuchtung und wechselnde Tag- und Nachtschichten.

    Seit seiner Eröffnung im Jahr 1879 hat das Opernhaus viele wichtige Werke uraufgeführt. Seit mehr als einem Jahrhundert ist die Bühne der Monte-Carlo-Oper Schauplatz internationaler Opernkreationen, prestigeträchtiger Konzerte und außergewöhnlicher Ballette. Der kulturelle Muskel der Region war so groß, dass die Aufführungen mit Kostümen von Coco Chanel aufwiesen Pablo Picasso und Plakate von Jean Cocteau.

    Die Monte-Carlo-Oper - Oper Monte Carlo Monaco21
    Die Monte-Carlo-Oper - Oper Monte Carlo Monaco1
    (Performance-Fotos: Alain Hanel)

    Garnier entwarf auch den Eingang zum Casino, das 1893 erbaut wurde. Das mit Marmor gepflasterte „Atrium“, umgeben von 28 ionischen Säulen aus Onyx, bietet Zugang zum Opernsaal, der vollständig in Rot und Gold dekoriert ist und Reliefs aufweist und Skulpturen.

    Interessant ist auch, dass der Empfang zum Abendessen für die königliche Hochzeit von Prinz Albert II. Und Prinzessin Charlene auf den Terrassen der Opéra de Monte-Carlo stattfand, gefolgt von einem Feuerwerk und der Eröffnung des Opéra-Balls.

    Informationen für den Besuch des Opernhauses von Monte-Carlo

    Tickets: Tickets online buchen.

    Zeige Zeiten: 8 pm

    Website: Besuch des offizielle Website des Opernhauses.

    Kontakt: [E-Mail geschützt]

    Besichtigungen: Nehmen Sie an einer der morgendlichen Touren des Casinos teil (die von 9 bis 1 Uhr dauern und 40 Minuten dauern), um den Salle Garnier (Opernhaus) zu sehen.

    .

    Kosten

    Tickets für die Oper kosten zwischen 15 und 200 Euro. Abonnements sind ebenfalls verfügbar und geben Ihnen bevorzugte Buchungen, was wertvoll ist, da diese Veranstaltungen sehr gefragt sind und normalerweise schnell ausverkauft sind. Es gibt auch besondere Aufführungen und Tickets für junge Erwachsene (unter 26 Jahren, mit Abonnementpreisen für zwei Shows zwischen 48 € und 104 €).

    sitzplan für das monte carlo opernhaus, salle garnier
    Sitzplan für das Opernhaus Monte Carlo, Salle Garnier

    Kleiderordnung

    Shorts, T-Shirts und Sweatshirts aller Art sind verboten. Herren müssen einen Blazer / eine Anzugjacke tragen. Dunkle Jeans und elegante Freizeitschuhe (wie Slipper) werden toleriert. Abendkleider werden für Frauen empfohlen. Nebenbei bemerkt, viele Restaurants in Monaco werden Sie auch zum Abendessen abweisen, wenn Sie Shorts oder Freizeitschuhe tragen.

    Führungen

    Die Preise variieren zwischen den Jahreszeiten, aber das ganze Jahr über kosten Erwachsene 17 €, um die Audioguide-Tour durch das Casino und die Opernhalle zu absolvieren (Eintritt über den Haupteingang des Casinos). In diesem Preis inbegriffen ist ein Getränk, ein Restaurant oder ein Spiel im Casino. Jede Tour findet zwischen 9 und 1 Uhr statt, letzter Einlass um 12:15 Uhr.

    Der Inhalt ist gesetzlich geschützt.

    Hast du einen Tipp? Email [E-Mail geschützt]

    SucheArchiv
    X
    ar العربيةzh-CN 简体中文nl Nederlandsen Englishfr Françaisde Deutschit Italianopt Portuguêsru Русскийes Español