Shortcuts

    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun

    Die alten Griechen segelten in die schillernden türkisfarbenen Buchten Korsikas und erklärten die Insel zur „Kalliste“: die schönste. Henri Matisse fand es ein „wunderbares Land“, in dem „alles Farbe ist, alles Licht ist“. Die Insel ist gesegnet mit Klippen und Grotten am Meer, zerklüfteten Bergen, erhabenen Schluchten und sonnenverwöhnten weißen Stränden und strotzt vor Landschaften, die die Linse eines Fotografen zum Schmelzen bringen könnten.

    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - Korsika Reisestrand

    Korsika ist eine Insel mit vielen Mikroregionen, und im Laufe eines halben Tages können Sie von üppigen und bewaldeten Bergen über felsige Schluchten bis hin zu Buchten aus glitzerndem Meer und weichem Sand reisen. Es können Ihre Alpen, Ihre Adirondacks und Ihre Aruba sein. 

    Ein Teil Frankreichs, aber immer noch ein starkes Gefühl der Unabhängigkeit, Korsika hat manchmal isoliert gewirkt. Aber heutzutage spülen die steigenden Fluten europäischer Urlauber und der Jet-Setter, die die Franzosen „Les Beautiful People“ nennen, in den mittelalterlichen Hafenstädten und modernen Strandbars.

    Beachten: Die Kriminalität auf Korsika ist die schlimmste in Frankreich. Folgendes müssen Sie wissen.

    Erster Tag

    Ankunft in Korsika

    Wenn Sie mit der Fähre anreisen, möchten Sie ein Ticket nach Porto-Vecchio buchen . Hier finden Sie weitere Informationen zu die Corsica Ferries und andere Wege nach Korsika.

    Korsika-Reiseroute: Was Sie sehen und tun sollten - Korsika-Fährroute 1

    Von Porto-Vecchio fahren Sie 30 Minuten nach Bonifacio zum Mittagessen. Vielleicht möchten Sie unterwegs in einem Weingut Halt machen. Das Weinviertel von Porto-Vecchio mischt sich mit Landschaften aus Strand- und Kiefernwäldern und sollte nicht verpasst werden.

    Bonifacio

    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - Korsika Reiseführer Reiseroute 1
    Bonifacio

    Es heißt, Ulysses und seine Männer hätten in der von Klippen gesäumten Hafenstadt Bonifacio Zuflucht gesucht an der Südspitze Korsikas. Bewundern Sie die Szenen der jahrhundertealten Zitadelle und des dramatischen Hafens und essen Sie am mit Restaurants gefüllten Kai zu Mittag.

    Immense kreideweiße Klippen, horizontal gerillt wie eine geologische Mille-Feuille, werden das Boot in den Schatten stellen, wenn es durch Wasser in der Farbe eines Curacao-Likörs schneidet. Auf Meereshöhe öffnen sich dunkle Grotten dunkel in den Klippenwänden und winderodierte Felsformationen sprießen auf mysteriöse Weise aus dem Meer. Um die spektakulären Klippen und Grotten in der Nähe zu sehen, kaufen Sie Tickets an einem der Kioske hier und verbringen Sie vielleicht eine Stunde auf einem Ausflugsboot, wenn Sie sich nicht schon auf einem Boot langweilen die Gina or der Corsaire.

    Die Strände

    Korsika-Reiseroute: Was Sie sehen und unternehmen sollten - Korsika-Reiseroute4 1
    Santa Giulia

    Danach fahren Sie etwa 20 Minuten nach Norden die Küste hinauf, um an den tahitiesken Stränden von Santa Giulia Halt zu machen und Palombaggia , wo gemächliche Reisende gehen, um bronziert zu werden.

    Porto-Vecchio

    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - Reiseroute Korsika Bonifacio 1

    Der Nexus der VIP-Action ist die Strandstadt Porto-Vecchio . Der malerische alte Hafen wurde in den Tagen erbaut, als Korsika von Genua regiert wurde, und lange Zeit wegen seiner rustikalen Gebäude aus dem 16. Jahrhundert überschwemmt. Jetzt verwandeln Sommerabende die Stadt in Korsikas Nachtleben-Mekka.

    Auf Caféterrassen flattern Luftküsse wie Glühwürmchen - „Ciao!“ "Bonsoir!" "Hola!" - und Gläser füllen sich mit Rose aus dem nahe gelegenen Weinberg Domaine de Torraccia oder korsisches Pietra-Bier, gewürzt mit Kastanien.

    Wenn Sie eine Reservierung erhalten können, essen Sie in einem der Belvedere zu Abend Tische im Freien und folgen Sie dem Takt zu einer der Pre-Club-Bars, in denen sich DJs im Freien drehen.

    Korsika-Reiseroute: Was Sie sehen und unternehmen sollten - Korsika-Reiseroute Belvedere PortoVecchio 1
    Essen am Meer im Belvedere Hotel

    Nachtleben

    Wenn Sie Nachtclubs mögen, besuchen Sie die Via Notte der nächtliche Tempel der Insel. Das Ausmaß ist enorm, bombastisch, als hätte Napoleon es selbst bestellt. Fünf Bars und ein Restaurant auf mehreren Ebenen und Pavillons. In der DJ-Kabine bedienen drei Männer lange blinkende Bedienfelder, als wollten sie ein Rock- und Funk- und Fusion-Hip-Hop-Raumschiff steuern. Go-Go-Tänzer schleifen auf Plattformen, während Streifen von Laserlicht vorbeischießen. Der Club ist ein Favorit der französischen Fußballstars und Filmpersönlichkeiten, und um sie zu umwerben, fliegt er in großen Namen aus dem internationalen DJ-Kreis.

    Zweiter Tag

    Inland Mountains & Corte

    Korsika-Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - Citadelle de Corte Korsika-Reiseroute
    corte, Korsika im Landesinneren

    Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 1 Stunde und 45 Minuten die Küste hinauf und dann landeinwärts nach Corte und entdecken Sie Korsika im Landesinneren.

    Wenn Amerikaner an Korsika denken, stellen sie sich wahrscheinlich vor, wofür es und andere Mittelmeerinseln am meisten bekannt sind: Badeorte. Und ja, Korsika verdankt einen großen Teil seines Rufs den Postkarten-perfekten Stränden, die mit ihrem weißen Sand und Saphirwasser fast karibisch wirken. Städte wie Bonifacio mit seiner hoch aufragenden Zitadelle und den lebhaften Cafés am Wasser oder Porto-Vecchio mit seiner mit Yachten gefüllten Hafen- und Nachtclubszene sind zu Korsikas bekannteren Zielen geworden.

    Aber ein anderes Korsika liegt versteckt hinter den Bergen, das viele Besucher nur von ihren Strandtüchern aus sehen können. Das ist wildes Korsika. Hoch aufragende Gebirgszüge mit Gipfeln, die so schroff sind wie zerbrochene Zähne, kratzen am Himmel. Ströme von rauschendem Flusswasser durchschneiden tiefe Schluchten, in denen Felsbrocken von der Größe von Autos die Ufer perfekt stiller Seen säumen. Es ist der perfekte Ort, um ein paar Stunden zwischen wandernden Schafen und Wildschweinen zu wandern.

    Während Sie fahren, kommen Sie an mehreren Weingütern und Weinbergen vorbei. Tatsächlich nehmen Weinberge praktisch den gesamten Umfang Korsikas ein.

    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - Foret Calvi Korsika
    Binnenkorsika

    Wenn Sie in Corte ankommen, werden Sie feststellen, dass Schaufenster mit traditionellen Köstlichkeiten - Käse, Honig, Wein - locken und mehr als ein paar Wände mit Graffiti übersät sind und Slogans für die Unabhängigkeit Korsikas rufen. In den Cafés unterhalten sich alte Männer in der korsischen Muttersprache.

    Corte war die Hauptstadt der Insel während ihres einsamen Flackerns der Unabhängigkeit von 1755 bis 1769. Sein damaliger Anführer, Pascal Paoli, ist eine lokale Gottheit. Sein Name schmückt die von ihm gegründete Universität (die einzige auf der Insel), die Hauptstraße und sogar den Süßwarenladen am Hauptplatz sowie den Place Paoli , der Platz selbst. In seiner Mitte lebt er in Statuenform weiter, ein gut gekleideter Gentleman der Aufklärung mit einem intensiven Blick.

    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - Korsika Reiseort Gaffory Corte 1
    Gaffory Platz in Corte, Korsika

    Auf dem Gaffory-Platz Sie werden das Geburtshaus von Jean-Pierre Gaffory entdecken, dem Führer der nationalistischen Regierung von Korsika Mitte des 18. Jahrhunderts. Er führte eine erfolgreiche Revolution gegen die Genuesen an, bevor er ermordet wurde. An der Fassade seines Hauses sind viele Löcher zu sehen, die auf während der Revolution abgefeuerte Kugeln zurückzuführen sind. Vor dem Haus befindet sich auch eine Statue von Gaffory, die zu Ehren seiner Erinnerung errichtet wurde.

    Auf dem Platz finden Sie einige Bars und Restaurants sowie die Verkündigungskirche . Es wurde im 15. Jahrhundert erbaut und hat einen riesigen Glockenturm, der die ganze Stadt dominiert.

    Korsische Küche

    In der La Vieille Cave werden klassische korsische Weine und Speisen angeboten und Sie könnten ein paar Gourmet-Leckereien kaufen und ein Picknick machen. Wenn Sie Lust haben, bedient zu werden, essen Sie im Terrassenrestaurant U San Teofalu zu Mittag Bestellen Sie ein korsisches Drei-Gänge-Menü mit Wurst- und Käseteller, gegrillter Forelle und Dessert. Austern sind auch eine (nachhaltigere) Spezialität der Region und machen einen großartigen Snack mit einem Glas französischem Weißwein.

    Korsisches Geschichtsmuseum

    Besuchen Sie das Musee de la Corse, um einen Crashkurs über die Geschichte und die kulturellen Traditionen Korsikas zu erhalten auf dem höchsten Punkt über der Stadt, der von der alten Zitadelle der Stadt besetzt ist. Das Museum in einem modernen Gebäude erzählt die Geschichte der einzigartigen Kultur Korsikas - seiner Volkstraditionen, seines Handwerks und seiner Geschichte.

    Eine Reihe schallisolierter Kabinen ermöglicht es den Besuchern, die ungewöhnliche einheimische Musik zu hören und Gruppen im polyphonen Stil der Alten Welt zu singen. Die Lieder in korsischer Sprache klingen irgendwo zwischen gregorianischem Gesang und Volksballaden. Hinter dem Museum blickt eine Aussichtsplattform auf ein Gebirgstal.

    Calvi

    Korsika-Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - Calvi Korsika-Reiseroute
    Calvi, Korsika

    Zurück im Auto fahren Sie ungefähr 50 Meilen auf einer guten Autobahn in die Stadt Calvi an der Nordwestküste. Unterwegs halten Sie an der Vava'u Chez Tate für einen Snack am Meer.

    In Calvi, einer mittelalterlichen Zitadelle auf einem Hügel schießt aus dem Meer und alte Straßen sind ein Gewirr aus gepflasterten Gassen. Machen Sie einen Spaziergang vor Einbruch der Dunkelheit und machen Sie sich ein Bild von der facettenreichen Schönheit der Umgebung. Die Stadt liegt auf einem Höhepunkt am Ende einer geschwungenen Bucht, dem Golf von Calvi. Vergnügungsboote sind in seinem Yachthafen verankert, und ein langer Sandstrand umarmt das durchscheinende türkisfarbene Meer. Nur ein Dutzend Meilen landeinwärts erheben sich schneebedeckte Berge gegen den Himmel.

    Korsika-Reiseroute: Was Sie sehen und unternehmen sollten - Korsika-Reiseroute Calvi2
    Korsika-Reiseroute: Was Sie sehen und unternehmen sollten - Korsika-Reiseroute Calvi3

    Erkunden Sie Calvis Straßen, in denen Exilanten, Entdecker und Abtrünnige in jeder Kurve zu lauern scheinen. Ein altes Haus in der Rue de Fil, heute eine Ruine, wird von einigen als der wahre Geburtsort von Christoph Kolumbus angesehen (zu seiner Zeit war Calvi Teil der Republik Genua). In der Nähe der Kirche des hl. Johannes des Täufers versteckt sich das Maison Pacciola, ein kleines Gebäude, in dem sich Napoleon während der Französischen Revolution vor korsischen Nationalisten versteckte.

    Die Stadt Calvi ist zu einem Musikziel geworden und sponsert internationale Festivals, auf denen „Calvi auf den FelsenElektronische Musik im Juli und polyphone Vokalmusik im September. Wenn Sie nicht an den Festivals teilnehmen, sollten Sie die Stadt während dieser Daten meiden. Sie können Überprüfen Sie unseren Veranstaltungskalender für die Daten.

    Abendessen & DJ's

    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - Calvi auf den Felsen Korsika

    Für modisches Essen am Strand bietet das weiße, villaähnliche Octopussy-Restaurant macht jazzige Riffs auf korsischen Zutaten wie Melone mit korsischem Schinken und gebackenem Kabeljau mit Artischocken. Es ist an den Octopussy Beach Club angeschlossen, in dem sich Sonnenanbeter sonnen und DJs manchmal spielen.

    Eine weitere Option ist Chez Tao , ein Nachtclub, der 1935 von einem ehemaligen russischen Militäroffizier namens Tao Kerefoff gegründet wurde. Er entkam der russischen Revolution und floh nach New York, wo er von Prinz Felix Yusupov, einem der Verschwörer gegen Rasputin, überredet wurde, nach Calvi zu gehen. Sein Club füllt sich immer noch jeden Abend mit stilvollen saisonalen Flüchtlingen aus Paris, London und anderen Hauptstädten.

    Dritter Tag

    Frühstücken Sie morgens am Strand und entscheiden Sie, ob Sie Lust auf einen Spaziergang am Meer oder eine Wanderung ins Landesinnere haben.

    Bonifatu-Wald (ernstes Wandern)

    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - foret de Bonifatu Korsika Reiseroute

    Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und schnappen Sie sich Rucksack, Wasserflasche, Hut und Sonnencreme.

    Wenn Sie Korsikas wunderschöne Naturlandschaften genießen möchten, sollten Sie in den 3000 Hektar großen Wald von Bonifatu gehen in Calvis Umgebung. Es ist ein Wanderparadies.

    Fahren Sie von Calvi aus etwa 30 Minuten (20 km), um den Wald zu erreichen. Dort parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz (im Sommer kostet es 4 € für ein Auto und 7.50 € für einen Wohnmobil) neben der Auberge de la Fôret , ein kleines Restaurant und Bed & Breakfast.

    Vom Parkplatz führt ein Weg in weniger als 5 Minuten zum Fluss. Es ist ein großartiger Ort, um in großen natürlichen Pools zu schwimmen oder ein Familienpicknick im Schatten großer Bäume zu genießen.

    Es gibt 7 markierte Wanderwege ab der Auberge de la Fôret:

    • Calatoghju: Eine einfache 2.6 km lange Wanderung dauert etwa 1 Stunde.
    • Ficaghjola: Gehen Sie 2 Stunden und genießen Sie entspannende Badepausen im Fluss! Es ist ein idealer Spaziergang, wenn Sie mit Kindern sind.
    • Candia: Dieser Weg ist schwieriger als die beiden vorherigen. Zählen Sie ungefähr 2 Stunden und 2 Minuten für 30 km.
    • Finochi: Dieser 4 Stunden lange Weg ist ziemlich steil, bietet aber einen Panoramablick auf den Wald von Bonifatu.
    • Erbaghjolu: Ein 5-stündiger Spaziergang, der erfahrenen Wanderern vorbehalten ist!
    • Zuflucht Ortu di U Piobbu: Sie erreichen es in 3 Stunden und 30 Minuten. Es ist die erste Stufe des GR20.
    • Carozzu-Hütte: Zählen Sie ungefähr 2 Stunden und 30 Minuten, um es zu erreichen.

    Alternative: Ravellata-Halbinsel (Easy Coastal Walk)

    Korsika-Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - La Revellata Korsika-Reiseroute
    Korsika Reiseroute: Was zu sehen und zu tun ist - La Revellata Calvi Reiseroute

    Die Revellata-Halbinsel, die 5 Autominuten oder 20 Gehminuten von Calvi entfernt liegt, ist ein weiterer Ort, den Sie während Ihrer Reiseroute auf Korsika besuchen sollten. Diese wilde Halbinsel bietet wunderschöne abgelegene Buchten und einen weißen Sandstrand. Es ist ein idealer Ort, um einen Nachmittag beim Sonnenbaden und Schwimmen zu verbringen.

    Dort entdecken Sie auch einen Leuchtturm , ebenso wie Ozeanographisches Zentrum STARESO , Studium der marinen Biodiversität Korsikas. Sie organisieren auch Tauchausflüge im Sommer.

    Der Weg dorthin ist wirklich schön und einfach und Teil des Weges des Zollbeamten. Während Ihrer Wanderung entdecken Sie herrliche Aussichtspunkte über Calvi und die Küste. Es gibt 2 verschiedene Ausgangspunkte für diese Wanderung:

    • Parken Sie auf dem Parkplatz oben auf der Revellata und gehen Sie zum Strand von Alga hinunter und folgen Sie dem Küstenweg zum Leuchtturm .
    • Lassen Sie von Calvi aus Ihr Auto an der Zitadelle stehen und folgen Sie dem Weg des Zollbeamten zur Halbinsel Revellata.

    Zurück zum Festland

    Fahren Sie zum Hafen von L'Île-Rousse (ca. 45 Autominuten von der Auberge de la Fôret oder 30 Minuten von Calvi entfernt) und Steig auf eine Fähre zurück zur Nice oder eine andere Stadt auf dem Festland.

    Der Inhalt ist gesetzlich geschützt.

    Hast du einen Tipp? Email [E-Mail geschützt]

    SucheArchiv
    X
    ar العربيةzh-CN 简体中文nl Nederlandsen Englishfr Françaisde Deutschit Italianopt Portuguêsru Русскийes Español