Shortcuts

    Historische Sehenswürdigkeiten in Nice

    Unten finden Sie eine Liste der berühmtesten historischen Sehenswürdigkeiten in Nice, die alle eine lange und interessante Geschichte haben:

    Historische Sehenswürdigkeiten in Nice - nice Frankreich Reiseführer Sehenswürdigkeiten Schloss2 1
    Aussichtspunkt auf dem Burgberg

    Schlossbergpark: Dies ist eines der NiceTop Touristenattraktionen. Phönizische Griechen fanden die Stadt Nike genau an dieser Stelle vor ein paar Jahrtausenden. Im Mittelalter schützte eine heute fehlende Burg das Gebiet. Heute ist es ein großer Landschaftspark und Gärten (aus dem Jahr 1829) mit einer großen Festung, die einen Großteil ihres mittelalterlichen Aussehens bewahrt.

    Die Altstadt (Vieux Ville): Mit lokalen Märkten und Kirchen können Sie hier das Traditionelle beobachten und erleben Nice Lebensstil. Es ist die Heimat eines beeindruckender Blumenmarkt, Cafés dienen Socca (großer Kichererbsen-Crêpe, ein Grundnahrungsmittel der Region) und Geschäfte, die alles von touristischen Schmuckstücken bis hin zu coolen Vintage-Kleidern verkaufen.

    Cimiez: Leafy Cimiez ist ein gehobenes Wohngebiet, bekannt als weitläufiger Park mit einem riesigen Olivenhain, den Ruinen einer römischen Stadt, einem Archäologiemuseum und dem Kloster von Cimiez. Elegante Wohnhäuser füllen den Bereich, einschließlich des königlichen "Excelsior Regina Palace" aus dem späten 1800. Jahrhundert. Während der Belle Epoque wurde Cimiez zum beliebtesten Ferienort der Könige und Königinnen Europas, darunter Victoria, Edward VII, George V und Leopold II.

    Historische Sehenswürdigkeiten in Nice - Nice Frankreich Attraktionen Notre Dame Kathedrale Reisen 1
    niceist notre dame

    Notre Dame: Diese Kirche ist ein beeindruckendes architektonisches Wahrzeichen in Nice erbaut 1868. Es ist die größte Kirche in Nice, Frankreich. Es hat zwei quadratische Türme, beide XNUMX Meter hoch, im gotischen Stil.

    Le Jardin Botanique: Was dieser Garten bietet, ist mehr als Schönheit. Es vermittelt Wissen über die Welt der Pflanzen und die Flora der Kontinente. Es wurde 1983 gegründet und beherbergt auf 3000 Hektar mehr als 3.5 Pflanzenarten mit einem Freilichtmuseum.

    Historische Sehenswürdigkeiten in Nice - beste Märkte nice
    KURSE SALEYA MARKT IN NICE

    Cours Saleya Markt: Hier können Sie jeden Morgen frische Waren wie Oliven, Käse, Kräuter und Blumen kaufen. Es ist auch ein Broconte ("Antiquitätenmarkt"), wo Antiquitäten und andere Sammlerstücke vorhanden sind. In den Sommernächten leuchtet es als Kunsthandwerksmarkt. Auschecken unser Führer zu Nicebester Markt.

    Palais de la Méditerranée: Seit der Restaurierung in den frühen 2000er Jahren beherbergt das Gebäude ein Luxushotel, ein Theater und ein berühmtes Casino mit Blick auf das Meer über die berühmte Promenade des Anglais.

    Kapelle der Barmherzigkeit: Diese Kirche befindet sich neben dem Cours Saleya. Es hat ein barockes Design mit einem erstklassigen Platz in der Altstadt.

    Historische Sehenswürdigkeiten in Nice - Matisse Kunstmuseum Französisch Riviera nice 1
    Matisse-Museum in Nice

    Matisse-Museum: Ein Muss ist das Das Matisse Museum, untergebracht in einem prächtigen Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert. Sobald der Meister selbst zu Hause ist, werden einige seiner Hauptwerke ausgestellt - sowohl Kunstliebhaber als auch Uneingeweihte werden fasziniert sein. Hier erfahren Sie mehr über das Leben und Werk des modernen Kunstmeisters Henri Matisse.

    Hotel Negresco: Dies ist ein weltbekanntes Hotel und stolzes glamouröses Symbol der Vergangenheit an der Promenade des Anglais. Im gesamten Hotel finden Kunstausstellungen von der Renaissance bis zur Moderne statt.

    Historische Sehenswürdigkeiten in Nice - Nice Reiseführer französische Riviera 1
    MASSENA-QUADRAT

    Masséna-Platz: Dieser lokale Treffpunkt hat einen wunderschönen Brunnen, Straßenkünstler und einen einzigartig karierten Bürgersteig. Sie können dem Hauptboulevard folgen, um wie das klassische französische Kaufhaus Galeries Lafayette einzukaufen.

    Russisch-Orthodoxe Kathedrale: Zar Alexander II. Eröffnete den Bau der russischen Kathedrale in Nice, der seinem Sohn gewidmet war, dem Nachfolger des russischen Reiches, der in starb Nice im Alter von 21 Jahren. Die Kathedrale wurde für die wachsende russische Gemeinde in konzipiert Nice und seine Umgebung im XNUMX. Jahrhundert.

    Villa Massena (Museum): Diese wunderschön restaurierte Villa an der Promenade des Anglais ist eine Oase der Ruhe. Ein gepflegter Garten umgibt es. Es gibt auch ein elegantes Museum im Inneren.

    Fort du Mont-Alban: Als militärische Festung befindet sie sich auf dem gleichnamigen Hügel. Es hat eine majestätische Panoramaszene. Nach Westen können Sie die Baie des Anges bis zu den Esterelbergen sehen. Im Osten beginnt die Szene in der Bucht von Villefranche, die sich bis zur italienischen Riviera erstreckt.

    Jardin Albert I.: In diesem ältesten öffentlichen Park, der von Palmen, süßen Rosen, Johannisbrotbäumen, Wacholderbüschen und anderer exotischer Flora aus aller Welt umgeben ist, können Sie sich entspannen.

    Historische Sehenswürdigkeiten in Nice - nice port
    Port Lympia

    Hafen Lympia: Erleben Sie einen romantischen Hafenspaziergang, während Sie Luxusyachten bewundern oder den schönen Sonnenuntergang sehen.

    Denkmal-Aux Morts: Das Wahrzeichen dient als Gedenken an die 4000 Einwohner von Nice die während des Ersten Weltkriegs starben, die im Ersten Weltkrieg starben.

    Platz Garibaldi: Es ist der älteste und größte Platz der Stadt. Gebäude mit barocken Grundrissen umgeben den Platz. In der Mitte befindet sich die Statue von Garibaldi (dem italienischen Revolutionsführer).

    Historische Sehenswürdigkeiten in Nice - Museum der Schönen Künste Nice1
    das Museum der schönen Künste in Nice

    Museum der Schönen Künste: Das Museum der Schönen Künste von Nice 1928 in einer ehemaligen privaten Residenz aus dem späten 19. Jahrhundert eröffnet. Die Sammlungen zeichnen die Kunstgeschichte vom 16. bis zum 20. Jahrhundert nach. Die Höhepunkte beziehen sich auf Werke von Fragonard, Rodin, Rude, Ziem, Raffaelli, Boudin, Monet, Sisley, Van Dongen, Dufy, Cheret, Degas und vielen anderen Künstlern .

    Cimiez-Kloster: Ein schöner Franziskanerkloster aus den 800er Jahren mit Hunderten von Kunstwerken gefüllt, makellose Gärten mit Blick Nice, ein Museum und Matisses Grab. Ursprünglich im 11. Jahrhundert von Benediktinermönchen gegründet, wurde es später in ein Franziskanerkloster umgewandelt.

    Mehr…

    Mehr erfahren mehr über NiceGeschichte und checkt unsere Führer zu den besten Kunstmuseen in Nice und entlang der französischen Riviera.

    Der Inhalt ist gesetzlich geschützt.

    Hast du einen Tipp? Email [E-Mail geschützt]

    SucheArchiv
    X
    ar العربيةzh-CN 简体中文nl Nederlandsen Englishfr Françaisde Deutschit Italianopt Portuguêsru Русскийes Español