Verknüpfungen

    Reiseführer für Monaco: Interessante Fakten

    Sich als Einwohner von Monaco vorzustellen, heißt einen Verein willkommen, der wie kein anderer Ort auf der Welt einzigartig ist. Wenn Sie beispielsweise sagen, dass Sie aus New York, Paris oder sogar Hongkong kommen, werden die Leute nicht sofort annehmen, dass Sie reicher sind als die meisten anderen. Aber zu sagen „Ich lebe in Monaco“ ist eine Aussage wie keine andere, denn tatsächlich ist Monaco ein Ort wie kein anderer.

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco casino tracel guide 1
    Monte-Carlo-Casino-Platz

    In Monaco, dem zweitkleinsten Land der Welt, Immobilienpreise Mittlerweile sind es sogar 53.000 Euro pro m2 – für 5 Millionen Euro kann man eine kleine Wohnung von etwa 1000 Quadratfuß / 100 m2 kaufen – und ist damit die teuerste Immobilie der Welt. Und als ob die himmelhohen Immobilienpreise noch nicht ausreichten, um Sie zu überzeugen: Ein kurzer Spaziergang durch eine der kurvigen Straßen führt dazu, dass Fußgänger an einer Schar maßgeschneiderter Lamborghinis, McLarens und Ferraris vorbeilaufen (die alle 31 Meilen pro Stunde fahren). (typische Geschwindigkeitsbegrenzung pro Stunde in ganz Monaco).

    Vieles, was Monaco zu einem so begehrenswerten Ort macht, ist bekannt: die legendären Hotels, die Klima an der Côte d'Azur, und – natürlich – seine einzigartigen Steuervorteile für die Ultrareichen. Aber wofür es wirklich bekannt ist, ist sein Reichtum. Es ist so wohlhabend, dass es nicht einmal die Armutsquote misst. Es gibt keine Obdachlosen oder armen Menschen. Um in Monaco komfortabel leben zu können, benötigen Sie entweder einen großen Treuhandfonds oder ein Einkommen von mindestens 250.000 Euro pro Erwachsenem.

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco travel guide monte carlo2
    Hotel Hermitage, in Monte Carlo

    Monte Carlo, Monacos schillerndster und berühmtester Bezirk, ist voller Fünf-Sterne-Luxushotels, exotische Supersportwagen, hochwertig Designer-Boutiquen, und das Berühmte Casino von Monte-Carlo.

    Mit diesem Reiseführer für Monaco und Monte-Carlo gibt Ihnen Iconic Riviera einen kleinen Einblick in den opulenten Lebensstil, den das Fürstentum zu bieten hat, wie von einem Einwohner Monacos erzählt. Dies ist nur eines davon mehrere Monaco-Führer an der ikonischen Riviera.

    Monaco: Das Wesentliche

    Standort: Monaco ist ein einzigartiger souveräner Stadtstaat („Fürstentum“) an der französischen Riviera, der nur zwei Quadratkilometer groß ist – etwa so groß wie der New Yorker Central Park. Es ist von Frankreich umgeben, aber nur 30 Autominuten von Italien auf der einen Seite und dem Flughafen Nice auf der anderen Seite entfernt.

    Größe: Mit nur 200 Hektar und weniger als 40.000 Einwohnern (plus 60.000 Menschen, die in Monaco arbeiten, aber nicht leben) ist es das zweitkleinste Land der Welt (nur der Vatikan ist kleiner). Aber was ihm an Größe fehlt, macht er durch seine Einstellung wett.

    Währung: Die Währung ist die gleiche wie im Rest der Europäischen Union, der Euro €. Wie der Rest Europas verfügt auch Monaco über solide Sozialprogramme, darunter Wohnbauzuschüsse für die monegassischen Bürger, kostenlose Bildung und erschwingliche Gesundheitsversorgung.

    Sprache: Französisch ist die offizielle Sprache, aber die meisten Menschen verstehen und sprechen Englisch, viele davon als Muttersprachler – und viele sprechen auch Italienisch und Russisch. Es ist hilfreich, Französisch zu können (insbesondere, wenn Sie das Krankenhaus besuchen müssen, wo es viele Rezeptionisten gibt). verweigern um Englisch zu sprechen), aber man kommt auch ohne aus.

    Guide to Monaco: Interesting Facts - billionaire lifestyle metropole monaco
    Eine Suite im Hotel Metropole in Monte Carlo mit Blick auf das Casino
    Reiseführer für Monaco: Interessante Fakten – Reiseführer für Monaco, Französische Riviera

    Staatsbürgerschaft

    Aufgrund der lukrativen Subventionen und Vorteile, die Sie erhalten, wenn Sie Staatsbürger werden, ist es äußerst selten, dass die Staatsbürgerschaft verliehen wird, selbst wenn Sie viele Jahrzehnte in Monaco gelebt haben. Monegassen wurden als Monegassen geboren. Auf die Blutlinie kommt es an. Natürlich gibt es Ausnahmen, zum Beispiel können Sie die monegassische Staatsbürgerschaft beantragen, nachdem Sie zehn Jahre lang mit einem Monegassen verheiratet waren (aber Sie werden sie mit ziemlicher Sicherheit nicht erhalten, und wenn Sie dies tun, müssen Sie Ihre anderen Staatsbürgerschaften aufgeben). ). Oder wenn Sie eine Berühmtheit sind oder etwas getan haben sehr etwas Besonderes für das Fürstentum ist, könnte der Prinz darüber nachdenken, es Ihnen als besonderen Gefallen anzubieten.

    Aus diesem Grund sind die meisten Menschen, die in Monaco leben, gleichzeitig Staatsbürger anderer Länder Bewohner von Monaco…

    Wer lebt in Monaco?

    Um in Monaco ansässig zu sein, müssen Sie eine Wohnung mieten (die Miete beginnt bei etwa 5.000 € pro Monat für die kleinste benötigte Wohnung) und nachweisen, dass Sie mindestens 500.000 € (pro Einwohner) auf einem Bankkonto in Monaco haben. Die meisten komfortablen Wohnungen beginnen bei rund 10.000 Euro pro Monat, manche Wohnungen kosten sogar 300.000 Millionen Euro pro Monat. Beim Kauf müssen Sie mit rund 50.000 € pro m² rechnen.

    Gemessen an der Bevölkerungsdichte haben sich mehr sehr vermögende Privatpersonen für Monaco als ihre Heimat entschieden als irgendwo sonst auf der Erde einer von 39 Hausbesitzer werden als UHNWI („Ultra High Net Worth“ – was bedeutet, dass sie mindestens 30 Millionen US-Dollar an liquiden Mitteln auf einem Bankkonto haben) eingestuft.

    Die hohen Lebenshaltungskosten werden dadurch ausgeglichen, dass die Bewohner Geld sparen, indem sie keine Steuern auf ihr persönliches Einkommen zahlen. Amerikanische und französische Staatsbürger können davon nicht profitieren (es sei denn, sie verzichten auf ihre Staatsbürgerschaft und haben einen alternativen Reisepass), da beide Länder ihre Staatsbürger auch dann besteuern, wenn sie in Monaco wohnen.

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco travel guide

    Die Bevölkerung Monacos beträgt im Jahr 2020 etwa 38.000, Tendenz steigend. Bewohner aus 140 anderen Ländern sind hierher gezogen. In Monaco sind etwa ein Viertel der Bevölkerung Franzosen (hauptsächlich französische Familien, die sich vor Oktober 1957 in Monaco niedergelassen haben; neue französische Einwohner müssen französische Einkommenssteuer zahlen), knapp ein Viertel sind Italiener und fast 8 % sind Briten .

    Obwohl es eine lokale russischsprachige Zeitschrift gibt und Russisch die vorherrschende Sprache ist, die man auf den Straßen von Monaco hört, sind laut Volkszählung nur 12,5 % der Bevölkerung russische Passinhaber. Da jedoch die meisten wohlhabenden Russen vor ihrem Umzug nach Monaco ihren russischen Pass gegen den Pass Zyperns (oder anderer Länder) tauschten, ist der tatsächliche Prozentsatz von In Russland geborene Einwohner ist viel höher.

    Die durchschnittliche Lebenserwartung der Einwohner Monacos beträgt 89,5 Jahre – die höchste Lebenserwartung der Welt.

    Nur 22 % der Bevölkerung sind Monagesken (Monaco-Bürger) und die restlichen 78 % sind „Einwohner“ von Monaco. Das Durchschnittsalter der Monegassen beträgt 44,4 Jahre, und fast 14 % der Staatsangehörigen sind 75+ Jahre alt. Im Jahr 2021 hatte das Fürstentum 9573 Monegassen, davon leben 8980 in Monaco und 593 im Ausland.

    Hier sind die Daten vom aktuellsten (2016) Volkszählung in Monaco:

    Guide to Monaco: Interesting Facts - Population Census 03
    Guide to Monaco: Interesting Facts - Population Census 02
    Guide to Monaco: Interesting Facts - Population Census 04
    Guide to Monaco: Interesting Facts - Population Census 01

    Mangelnde Inklusion von Frauen am Arbeitsplatz

    Trotz seiner Modernisierungsbemühungen ist Monaco in Sachen Gleichstellung der Geschlechter immer noch hinter der Zeit zurück. Monaco ist immer noch ein zutiefst patriarchalischer Ort, und die Gesetze spiegeln dies wider – einschließlich einer veralteten, jahrhundertealten Regel, die vorschreibt, dass der Sohn des Prinzen (nicht seine Tochter) den Thron besteigen muss.

    In Monaco verdienen Frauen bei gleicher Arbeit 20 % weniger als Männer. Von den 531 im Jahr 2022 besetzten Regierungsstellen gingen 158 an Frauen und 373 an Männer.

    Entsprechend ICH SEHE SCHONIn Monaco sind nur 28 % der Geschäftsführer von Unternehmen weiblich, nur 29 % der Führungspositionen in Gesellschaften mit beschränkter Haftung sind von Frauen besetzt und in Aktiengesellschaften ist nur jede fünfte (22 %) Führungskraft weiblich. Frauen stellen nur 19 % der Beschäftigten in der Finanz- und Versicherungsbranche und 21 % in Informations- und Kommunikationsberufen.

    Monacos Stadtteile

    Bevor wir in diesem Reiseführer weitermachen, erklären wir Ihnen den Unterschied zwischen Monaco und Monte-Carlo. Viele scheinen das eine mit dem anderen zu verwechseln. Daher verwenden mehrere Hotels, die nicht in Monte-Carlo liegen, immer noch die Worte „Monte Carlo“ in ihrem Namen. Schauen Sie sich daher vor der Buchung unbedingt eine Karte an, da Sie sonst möglicherweise 30 Minuten von Ihrem „Monte Carlo“ nach Monte-Carlo laufen müssen ' Hotel!

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco travel guide 1

    Monaco ist das Land oder der Stadtstaat. Wohingegen, Monte Carlo ist eines der Viertel innerhalb. Es gibt neun weitere Stadtteile innerhalb des Stadtstaates. Am bekanntesten ist Monte Carlo, Wo das Casino befindet sich. Berühmt ist auch Monaco-Ville mit seinem anderen Namen Le Rocher (Der Stein), das älteste Gebiet und beherbergt den Palast und Monacos Gefängnis. La Kondamine ist ein beliebtes Gebiet, das für seinen Haupthafen (Port Hercule) bekannt ist, der über einen großen Veranstaltungsraum verfügt Großer Preis von Monaco und das Monaco Yacht Show. Larvotto Hier befinden sich der Strand und viele fantastische Restaurants. Dann ist da Fontvieille (wo du landen wirst, wenn du Anreise per Helikopter), das neueste Wohngebiet, das teilweise dem Meer abgewonnen wurde – und in dem die örtliche Polizei und die Feuerwehr leben. Die anderen Gebiete sind größtenteils nur Wohngebiete und für Touristen nicht attraktiv.

    Guide to Monaco: Interesting Facts - best beaches french riviera monaco larvotto
    Larvotto-Strand
    Guide to Monaco: Interesting Facts - old town monaco travel guide 1
    Der Felsen (Altstadt) mit Blick auf den Hafen von Fontvieille
    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco kids teens french riviera guide
    DER ÖFFENTLICHE BEHEIZTE SALZWASSERPOOL IN PORT HERCULE, MONACO. DAS MEER BEFINDET SICH AUF DER LINKEN SEITE UND DER FELSEN / DIE ALTSTADT IST AUF DEM GRÜNEN HÜGEL ZU SICHTEN.

    Fortbewegung in Monaco

    Monaco liegt am Fuße des Alpen-Gebirge und ist sehr steil. Sich in Monaco fortzubewegen, kann eine frustrierende Erfahrung sein, da es kein Uber gibt (ja, ich weiß – es ist für viele Touristen und Einwohner eine Frustration). Glücklicherweise gibt es viele Parkhäuser, die deutlich gekennzeichnet sind. Aber Vorsicht: Wenn Sie ein großes Fahrzeug haben, passen einige davon möglicherweise nicht hinein.

    Die Einheimischen wissen, wo sich alle (etwas versteckten) Aufzüge befinden, sodass sie die Orte schnell zu Fuß erreichen können. Wenn Sie dies jedoch nicht wissen, werden Sie wahrscheinlich eine gute Übung bergauf absolvieren müssen, um zu Fuß an Ihr Ziel zu gelangen. Hier ist ein Leitfaden für die Fortbewegung in Monaco (und wo die Aufzüge sind!)

    Wie Monaco regiert wird

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco travel guide palace
    Der Fürstenpalast
    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco travel guide 3
    Seine Hoheit Prinz Albert II. und Prinzessin Charlène

    Die Regierung von Monaco ist eine sogenannte „einheitliche parlamentarische konstitutionelle Monarchie“. Es ist ein unabhängiger Stadtstaat (Monaco gehört nicht zu Frankreich). Eine erbliche konstitutionelle Monarchie bestimmt das Staatsoberhaupt, und der souveräne Prinz ist das Oberhaupt der Regierung. Die beratenden Verfassungsversammlungen unterstützen die Regierung. Als aktueller Monarch regiert Seine Hoheit Prinz Albert II.

    Monaco ist vollwertiges stimmberechtigtes Mitglied der Vereinten Nationen und Teil von dreizehn UN-Organisationen wie der UNESCO und der WHO. Der französisch-monegassische Vertrag von 1861 erkannte Monaco offiziell als souveränen Staat an.

    Trotz Monacos Unabhängigkeit und eigener Außenpolitik liegt seine Verteidigung in der Verantwortung Frankreichs. Allerdings unterhält Monaco zwei kleine Militäreinheiten.

    Monaco ist überwiegend römisch-katholisch. Es ist auch die Staatsreligion. Dennoch garantiert die Verfassung die Religionsfreiheit. Das Motto lautet „Deo Juvante“. Auf Englisch bedeutet es „Mit Gottes Hilfe“.

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco prince palace

    Sicherheit und die Polizei von Monaco

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco travel guide police 1

    Monaco verfügt sowohl pro Kopf als auch pro Fläche über die größte Polizeikraft und Polizeipräsenz der Welt. Mit landesweiter Videoüberwachung, drei Polizeistationen und einem Polizisten pro 73 Einwohner gelten in Monaco so strenge Sicherheitsstandards, dass es als sicherste Quadratmeile der Welt gilt. Vergleichen Sie das mit NYC, einer der am stärksten überwachten und sichersten Städte der USA, in der auf 233 Einwohner ein Beamter kommt.

    Die 519 Polizisten werden sorgfältig aus der französischen Polizei ausgewählt und müssen ein zusätzliches zweijähriges Intensivtrainingsprogramm absolvieren, um in Monaco dienen zu können. Es ist eine sehr wünschenswerte Position, da sie ein hohes Gehalt und eine kostenlose Wohnung am Meer in Fontvieille, Monaco, erhalten.

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco travel guide police safety
    die Hauptpolizeistation im Hafen Hercule (Condamine), Monaco

    Die Polizei von Monaco macht keine Scherze: Die Regeln sind äußerst streng und das Gerichtssystem in Monaco verhängt fast immer Höchststrafen. Also benimm dich!

    Monaco verfügt über ein 24-Stunden-Videoüberwachungssystem, das die gesamte Fläche des Fürstentums abdeckt, einschließlich der meisten Lobbys von Wohngebäuden, ein Übertragungssystem, das den besten Armeen der Welt würdig ist, und die Möglichkeit, jeglichen Zugang innerhalb und außerhalb des Fürstentums zu blockieren Fürstentum in wenigen Minuten. Und wir dürfen die Überwachungsteams im Casino und in allen Glücksspieleinrichtungen und Hotels nicht vergessen.

    Dies ist sowohl für Einheimische als auch für Touristen von Vorteil, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihr Diamantarmband oder Ihre Designertasche gestohlen wird oder Ihr Kind verschwindet. Wenn Ihr Kind abwandert, kann die Polizei es mithilfe von Gesichtserkennungsvideos verfolgen und Ihr Kind innerhalb weniger Minuten finden.

    Schauen Sie sich unsere an Führer zum Gefängnis von Monaco!

    Dokumentarfilm: Ein Insider-Blick auf Monaco

    Ein Jahr lang begleiteten die Kameras für diesen Dokumentarfilm den Prinzen in seinem täglichen Leben als Staats- und Familienoberhaupt, hinter den Kulissen fürstlicher Paläste und im Ausland. Sie werden sein persönliches Büro auf einem der Türme des Palastes sehen, bis hin zu den privatesten Räumen, in denen er sich immer mit der Familie trifft, Sportveranstaltungen bei prestigeträchtigen Wohltätigkeitsgalas, politische Verpflichtungen, ganz persönliche Leidenschaft, Monaco oder im Ausland, den Herrscher von Monaco teilen zum ersten Mal sein öffentliches und privates Leben.

    Ein visueller Überblick über Monaco

    SBM hat eine erstellt interaktiver virtueller Rundgang von Monaco. Es ist eine unterhaltsame Möglichkeit, praktisch durch Monaco zu „wandern“ und einige der Wahrzeichen von Monaco, Hotels und Casinos zu besichtigen.

    Weitere Reiseführer für Monaco und Monte-Carlo

    Magst du Kunst? Um die Kunst im Fürstentum zu finden, schauen Sie sich hier um Reiseführer zur Kunstszene Monacos.

    Das Fürstentum verfügt über viele wunderschöne Parks und Gärten mit malerischen und Instagram-würdigen Ausblicken. Sieh dir das an Führer zu Monacos Parks für mehr.

    Guide to Monaco: Interesting Facts - monaco travel guide jardin exotique
    Monacos Jardins Exotique Park mit Blick auf Monaco

    Und sind Sie neugierig, wie Milliardäre in Monte Carlo ein Leben im Luxus führen? Schau dir das an Reiseführer für das Milliardärsleben.

    Die besten Einkaufserlebnisse finden Sie hier Führer zu Monacos Einkaufszentren.

    Fragen Sie sich nach der königlichen Familie? Schauen Sie sich unsere an Führer zur Geschichte von Monaco.

    Wir haben auch eine komplette erstellt Leitfaden zum Monte Carlo Casino Und die Oper.

    Dies ist eine wirklich nützliche Karte von Monaco. Sie können die Karte filtern, um die nächstgelegenen öffentlichen Toiletten, Fahrradstationen, Wasserbrunnen, Hundeparks, Gelspender und vieles mehr anzuzeigen! Im Bereich „Parken“ können Sie die Verfügbarkeit von Parkplätzen je nach Parkplatz in Echtzeit überprüfen.

    Und schauen Sie regelmäßig bei Iconic Riviera vorbei, da wir jede Woche weitere Reiseführer hinzufügen!

    Wichtige Monaco-Kontakte

    Europäische Notrufnummer:
    112 (von einem Mobiltelefon)
    Gesundheitspflege:
    Princesse-Grace-Krankenhaus
    Standard: +37797989900
    Dringend : +37797989769

    Diensthabender Arzt und Apotheke:
    116 oder 117
    Giftnotrufzentrale (in Marseille):
    +33491752525
    Verloren und gefunden:
    +37793153018

    Der Inhalt ist rechtlich geschützt.

    Haben Sie einen Tipp? E-Mail an [email protected]

    SuchenArchiv
    X
    ar العربيةzh-CN 简体中文nl Nederlandsen Englishfr Françaisde Deutschit Italianopt Portuguêsru Русскийes Español